Young Voices Dietesheim


Young Voices Dietesheim starten erfolgreich
Am 17.09. war es endlich soweit. Nach einer umfangreichen Werbekampagne via Facebook, über die
Presse und mit unzähligen Flyern, sollte um 19:30 Uhr das neuste Kind der Concordia-Chöre
Dietesheim aus der Taufe gehoben werden.
Die Verantwortlichen um den 1. Vorsitzenden Josef Zepezauer hatten schon vor einiger Zeit den
Entschluss gefasst neben dem bestehenden Chor eine weitere, jüngere Chorgruppe ins Leben zu
rufen und dieses Ziel in den vergangenen Wochen und Monaten engagiert verfolgt.
Neben vielen guten Ideen und etlichen Stunden Vorbereitungsarbeit war es dem Vorstand zudem
geglückt den 37jährigen Chorleiter Thomas Kiersch für das neue Projekt zu begeistern, der dem
Verein schon in der Vorbereitung mit Rat und Tat zur Seite stand.
Mit Thomas Kiersch konnte ein musikalischer Leiter gewonnen werden, der schon einige Erfahrungen
im Bereich von Chor-Neugründungen mitbringt und der als Leiter einiger junger Chorformationen
auch die Arbeit mit jüngeren Menschen sehr schätzt. So geht zum Beispiel die Gründung des
„PopChor Dauernheim“ und des jungen Projektchores „vocal-K“ auf sein Konto. Darüber hinaus leitet
er mehrere Schulchöre und veranstaltet regelmäßig Workshops mit junger Chorliteratur.
Gemeinsam wurde zunächst ein musikalisches Konzept erarbeitet, das den neuen Chor zukünftig
tragen soll und gleichzeitig ein Alleinstellungsmerkmal in der Region darstellen wird. Als reiner
Spartenchor werden sich die „Young Voices Dietesheim“ künftig ausschließlich mit Chormusik aus
den Bereichen Pop, Rock und den aktuellen Charts beschäftigen.
Der Plan ging auf und das Konzept ist attraktiv. Schließlich konnte sich Chorleiter Kiersch bereits in
der ersten Probe über 17 neugierige und motivierte Sängerinnen und Sänger freuen.
Nach einem kurzen Kennenlernen und einigen Aufwärmübungen konnten auch gleich die ersten
beiden Stücke in Angriff genommen werden. Mit dem schwungvollen „Hit the road, Jack“ von Ray
Charles und dem ruhigen und nachdenklichen „Wunder geschehn“ von Nena war für jeden
Geschmack etwas dabei.
Selbstverständlich ist der Einstieg in die Gruppe nach wie vor möglich und alle Interessenten haben
zukünftig jeden Mittwoch von 19:30 Uhr bis 21 Uhr die Möglichkeit im „Haus der Musik“ (Am grünen
See 1, Dietesheim) unverbindlich in den Probenbetrieb reinzuschnuppern und mitzumachen.
Eingeladen sind alle Sängerinnen und Sänger, die sich sowohl mit dem Chornamen als auch mit dem
geplanten Repertoire anfreunden können. Ganz besonders freuen sich die Verantwortlichen noch
über männliche Verstärkung.
Weitere Informationen finden sich unter www.young-voices-dietesheim.de und bei Facebook. Für
Fragen steht Thomas Kiersch via E-Mail unter TKiersch@aol.com oder telefonisch oder über
WhatsApp unter 0176-60924222 zur Verfügung.