Dirk Eisermann

 

begann nach der Ausbildung an den Musikhochschulen in Hannover und Frankfurt/M. seinen beruflichen Werdegang im Opernchor der Städtischen Bühnen Frankfurt. Danach führten ihn Gastverträge als freiberuflicher Opern- und Konzertsänger an verschiedene Theater im In- und Ausland, u. a. bis nach Kairo und Lissabon.

Er arbeitet heute als Gesangs- und Instrumentallehrer (u.a. an der "Stage and Musical School Frankfurt") und Dirigent mehrerer Chöre verschiedener Gattungen. Darüber hinaus ist er auch immer wieder als Konzertsänger zu hören. Zu seinen Tätigkeiten gehören Konzerte und Liederabende, zeitgenössische Musikprojekte (z.B. im Kulturprogramm der Frankfurter Buchmesse sowie Uraufführungen) und nicht zuletzt auch die musik- und opernpädagogische Arbeit für Kinder und Jugendliche. Mit seiner „Initiative Musik im Park“, Offenbach erhielt er den "Kulturpreis der Stadt Offenbach".

Seit Mai 2005 leitet er Concordia Classica.

 

www. musikimpark.de